Text eingeben

apotheke-rezeptfrei

OTC-Arzneimittel

OTC-Arzneimittel können ohne Rezept gekauft werden. Ihr Einsatz ermöglicht es den Menschen loszuwerden, die vielen lästigen Symptome zu bekommen und einige Krankheiten einfach und ohne die Kosten für einen Arztbesuch zu behandeln. die Haltung zu solchen Medikamenten mit der aktiven Entwicklung von Selbst assoziiert jedoch und die Verfügbarkeit von sicheren und wirksamen OTC erfordert gesunden Menschenverstand und Verantwortung zu fördern.

 

Die Weltgesundheitsorganisation macht auf die folgenden Anforderungen:

  • sollte das Medikament gut bekannt sein
  • Es wird oft in der medizinischen Praxis verwendet
  • geben Sie das Haus Erste-Hilfe-Kit
  • keine toxische Wirkung auf den Körper

Mit Hilfe der OTC-Arzneimittel, ist es notwendig, ├╝ber die Grenzen der Selbstbehandlung klar zu sein.

Insbesondere kann OTC-Arzneimittel in Fällen verwendet werden, wie zum Beispiel:

  • Schmerzsyndrom
  • Erkrankungen der Atemwege (wie SARS)
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt (Motilitätsstörungen, Sodbrennen, Aufstoßen, Sodbrennen usw.).
  • Schlaflosigkeit, Unruhe, Angst, Asthenie Syndrom
  • Einige Allergie (Hautausschlag, Juckreiz, Rhinitis, Konjunktivitis, Nahrungsmittelallergie)
  • Mangel an Vitaminen
  • Schäden an der Haut
  • Herpes simplex, Seborrhoe, Schuppen, Läuse und andere.
OTC-Arzneimittel, Apotheke rezeptfrei

Sicherheit

Sicherheit - ist das Hauptmerkmal, das betrachtet wird, wenn sie auf die Übersetzung der Gruppe OTC-Arzneimittel Medikamente bisher nur durch Verschreibung zu entscheiden. Alle Präparate haben eine positive Wirkung und Nebenwirkungen. Ein gewisses Maß an Risiko wird als akzeptabel, wenn sie die erwarteten Vorteile des Medikaments umfasst. Allerdings ist die akzeptablen Risiko zu bestimmen, ist schwierig.

 

OTC-Arzneimittel Sicherheit hängt von der korrekten Verwendung. Verwendung des Arzneimittels auf der Grundlage der Diagnose (oft fehlerhaft), dass die Person sich selbst gesetzt hat. Zum Beispiel ist der Kopfschmerz in den meisten Fällen kein Zeichen einer schweren Krankheit, aber manchmal kann es ein frühes Signal krvoizliyaniya im Gehirn oder Gehirntumorbildung sein. Ähnlich starke Empfindung von Sodbrennen Symptom kann ein Herzinfarkt sein. Letztlich setzen die Menschen auf den gesunden Menschenverstand, um zu bestimmen, wenn ein Symptom oder Krankheit ist gering, aber wenn professionelle Hilfe erforderlich ist.

 

Bei der Festlegung von Dosierungen OTC-Arzneimittel Hersteller streben zwischen Sicherheit und Wirksamkeit zu balancieren. Leute, die BLP erwerben, sollten Anmerkung lesen und genau befolgen. Da die gleichen Namen auf die Droge und schnellen und langsamen Schritten zugeordnet ist, jedes Mal, kaufen Sie Medikamente das Etikett auf der Verpackung überprüfen sollten. Man kann nicht erwarten, daß die Dosis immer gleich ist.

In den letzten Jahren gibt es viele verschiedene Medikamente mit ähnlichen Handelsnamen, so ist es wichtig, die Komponenten der erworbenen Mittel zu überprüfen, anstatt sich auf bekannte Namen zu verlassen. Zum Beispiel sind nicht alle Artikel mit dem Titel "Maalox" enthalten die gleichen Bestandteile: Einige von ihnen sind die Aluminium- und Magnesiumverbindungen und andere - Calciumcarbonat. Wenn Sie nicht verschreibungspflichtige Medikamente wählen sollten wissen, was ist die wichtigste Komponente bei der Behandlung seiner Krankheit.

 

Bei manchen Menschen erscheinen Nebenreaktionen auch bei OTC-Arzneimittel eingesetzt. So kann die schwere Seltene allergische Reaktion (Anaphylaxie) auf Analgetika, wie Aspirin, Ketoprofen, Naproxen und Ibuprofen, manifestieren sich als Nesselsucht, Juckreiz, Atemnot und Schock. Diese Medikamente können auch den Magen-Darm-Trakt reizen und führen zur Bildung von Geschwüren.

Oft in den Anmerkungen zu den OTC-Arzneimittel ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen. Als Folge sind viele Menschen beginnen zu denken, dass diese Medikamente nicht genug von ihnen oder gar nicht zu haben. Zum Beispiel in der Zusammenfassung zu einem Analgetikum, sagte er nur, dass das Medikament sollte nicht mehr als 10 Tage eingenommen werden. Darüber hinaus werden Informationen auf einem Behälter oder einer Flasche in der Zusammenfassung in dem Paket enthalten sind, enthalten nicht immer die Beschreibung der möglichen schweren Nebenwirkungen nach längerem Gebrauch. Daher wird bei Patienten mit chronischen Schmerzen oder Entzündungen der Menschen für eine lange Zeit, um die Medizin in Anspruch nehmen, nicht ahnend, dass es zu Komplikationen führen kann.



Sie sind Besucher Nr.

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!